Hofreitschule Archiv

Barockpferde-Tag auf der Eqitana

Messe | CB | 14.03.2017

Am Sonntag, 26.März 2017 werden Barockpferdefans auf ihre Kosten kommen. Edle Barockpferde wie Friesen, Lusitanos, Berber oder Pferde der Pura Raza Espanola prägen dann das Bild auf der EQUITANA. Spezielle Tipps zu Reitweisen und Ausbildung dieser Rassen, farbenprächtige Landestrachten oder barocke Kostüme und viele Schaunummern mit den edlen Pferden begeistern jedes Mal erneut das Publikum auf der Weltmesse des Pferdesports.

Ein Orchester trifft auf Hunde und Enten: „Pferd & Sinfonie“ beim CHIO Aachen 2017

Anne Krüger / Pferd und Sinfonie, Aachen CHIO

Events | PR | 18.04.2017

"Wünsch' Dir was" beim CHIO Aachen: Das Programm und die Musik der beiden Konzerte „Pferd & Sinfonie“ am 14. und 15. Juli bestimmt in diesem Jahr das Publikum. Was soll das Aachener Sinfonieorchester unter Kazem Abdullah spielen, und welche Show wird zu den einzelnen Stücken zu erleben sein? Online und via Formular in Aachener Zeitung und Aachener Nachrichten wurde abgestimmt. Mehr als 200 Wünsche gingen ein, nun haben die Organisatoren erste Programmpunkte bekannt gegeben.

Circus Roncalli verzichtet ab 2018 auf alle Pferde

Circus Roncalli

News | CB |  11.05.2017

Der berühmte Circus Roncalli wird ab nächstem Jahr gänzlich auf den Einsatz von Tieren verzichten: „Der Zeitgeist und auch der Geschmack des Publikums haben sich geändert“ so Direktor Bernhard Paul. Mit dieser Entscheidung geht eine mehr als 40-jährige Tradition zu Ende.

"Apassionata"-Lkw kippt auf A72 um

Die Mini-Ponys von Bartolo Messina

News | CB | 12.05.2017

Chemnitz - Am Donnerstagnachmittag, 11.05.2017, hatte der Pferdetransporter vor dem Kreutz Chemnitz einen Reifenplatzer und kippt daraufhin um. 13 Pferde der Apassionata-Show wurden leicht verletzt. Ein herbeigerufener Tierarzt versorgte die Tiere noch am Unfallort. Sie wurden umgeladen und zur Arena gebracht, wo sie von einem zweiten Tierarzt weiterhin betreut werden.
 

Apassionata-Sprecherin Stephanie Kannt versicherte, dass alle Pferde nur leicht verletzt sind. Die geplante Show mit dem Titel „Cinema of Dreams“ sei nicht gefährdet, denn es gebe Ersatzpferde. Allerdings müssen wahrscheinlich einige Showteile umgestellt werden.


 

In Piber hat das erste Fohlen 2017 das Licht der Welt erblickt!

Fohlen Lipizzanergestüt Piber

News | PR | 10.02.2017

Die erste Geburt eines Fohlens ist auch im Lipizzanergestüt jedes Jahr etwas ganz Besonderes. Am 1. Februar 2017 um 00:30 Uhr, war es endlich soweit: Das erste Fohlen des Jahrganges 2017 hat das Licht der Welt erblickt. Sowohl das Stutfohlen aus der Stutenfamilie Capriola wie auch Mutter Danesia sind wohlauf. Die Geburt selbst verlief völlig problemlos. Das entzückende, kerngesunde Fohlen hatte es recht eilig und kam einige Tage früher als errechnet auf die Welt.

US-Präsident Trump legt Horse-Soring-Verbot auf Eis

Tennessee-Walking-Horse / Horse-Soring-Verbot

News | CB | 26.01.2017

Das vor kurzem von der Obama-Administration verabschiedete Gesetz, das den grausamen Trainingspraktiken in der Tennesse-Walking-Horse-Szene ein Ende hätte bereiten können, legte US-Präsident Donald Trump nach Amtsantritt auf Eis.

Damit das Gesetz hätte wirksam werden können, hätte der Beschluss im Bundesregister veröffentlicht werden müssen. Warum das nicht geschah bevor Obama das Amt verließ, ist unklar.

Lorenzo - der fliegende Franzose ist Star der TOP GALA-Show in Nürnberg!

Lorenzo - der fliegende Franzose - Star der TOP GALA-Show 2016

Die TOP GALA-Shows am 28. und 29. Oktober sind die glanzvollen Highlights des großen Reitsportevents Faszination Pferd.

Der Höhepunkt im diesjährigen Programm ist die neueste Show des Franzosen Lorenzo, der weltweit zu den populärsten Showreitern gehört und bereits Pferdefans in Jordanien, Malaysia, im Sultanat Bahrain, in Marokko, Kanada und Russland begeisterte. Auch beim Nürnberger Publikum hat er bei früheren Auftritten Begeisterungsstürme entfacht.

Islandstute Perla rettet unterkühltem 62-Jährigen das Leben

News | CB | 31.01.2017

 

Theobaldshof ist ein Ortsteil von Tann im hessischen Landkreis Fulda. Hier lebt die Islandstute Perla zusammen mit ihren Artgenossen in einer Herde außerhalb des Ortes auf einer Weide.

Am Mittwoch, dem 25. Januar verhielt sich die Stute gegenüber ihrer Besitzerin anders als sonst, als diese nach ihren Pferden sehen wollte.

Crash mit Auto

News | CB | 07.02.2017

Wedel | Ein Pferd ist am Sonntag gegen 17.35 Uhr auf der Holmer Straße in Wedel von einem Pkw erfasst und getötet worden. Nach Aussage der Polizei habe sich das Tier, das in einem nahegelegenen Stall am Strick geführt wurde, losgerissen und war in Panik auf die Fahrbahn gelaufen. Dort wurde es von einem Mercedes erfaßt. Der 47-jährigen Torneschers konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Das Pferd prallte mit dem Kopf auf die Windschutzscheibe, die zersplitterte und den Fahrer verletzte. Eine zur Unfallstelle gerufene Tierärztin konnte nur noch den Tod des Ausreißers feststellen.

Das „Ballett der Weißen Hengste“ tanzt wieder

Ballett der Weißen Hengste, Spanische Hofreitschule Wien

Termine | SRS | 10.02.2017

Die Spanischen Hofreitschule eröffnet ihre Vorführungssaison

Nach der traditionellen Winterpause startet die Spanische Hofreitschule am Sonntag, den 12. Februar 2017, in die neue Vorführungssaison.

Die weltberühmten Vorführungen der Lipizzaner finden in der unter dem Habsburger Erzherzog Karl VI. erbauten barocken Winterreitschule in der Wiener Hofburg statt. Es bedarf einer langjährigen Ausbildung, um die Pferde in ihrer Vollkommenheit in den verschiedenen Programmpunkten zu präsentieren. Sie erleben die noch grauen Junghengste, die erst am Anfang ihrer Karriere stehen, in allen Grundgangarten. Die spektakulären Programmpunkte der imposanten Schulhengste, darunter die Schulen auf und über der Erde oder die Arbeit am Langen Zügel folgen. Höhepunkt jeder Darbietung ist die die klassische Schulquadrille, die wohl nur an der Spanischen Hofreitschule in dieser Perfektion geritten wird.

Julia Thut und Emerito im Nationalkaderteam der Schweiz für Working Equitation

Julia Thut, Freiberger Emerito

News | SK | 13.12.2016

Julia Thut qualifizierte sich mit ihrem Freiberger Emerito für das Nationalkaderteam der Schweiz. Nach der erfolgreichen Kaderselektion des ARSETS Arbeitsreitweise Schweiz-Equitation de Travaill Suisse, liegt nun ein Jahr intensives Training vor dem Nationalteam bevor es 2018 zu den Weltmeisterschaften Working Equitation geht.

Närrische Pferde in Köln

News | Rebecca | 12.02.2017

Ein Thema, das immer wieder kontrovers diskutiert wird, ist die Teilnahme von Pferden an den Kölner Karnevalsumzügen, eine seit Jahrzehnten gepflegte Tradition.

Tierschutzorganisationen fordern immer wieder das Verbot einer berittenen Teilnahme an den närrischen Zügen. Aus ihrer Sicht sei es Stress und eine Qual für die Pferde, über Stunden hinweg einem unnatürlich langsamen Geschwindigkeitsrhytmus, dem extremen Geräuschpegel, Menschenmassen und Bonbonhagel ausgesetzt zu sein. Als weiteres Argument nennen sie die unerlaubte Gabe von Beruhigungsmitteln.

Mozarts Requiem mit Bartabas: Die tanzenden Pferde von Salzburg

© ISM/Matthias Baus

Termine Shows | CB | 06.02.2017

Die Mozartwoche 2017 brachte ein Wiedersehen mit dem französischen Pferdekünstler Bartabas und den Pferden und Reitern der Académie équestre de Versailles – in der theatralischen Aufführung von Mozarts ,Requiem’, das berührende letzte Werk des schon kranken und von bösen Ahnungen getriebenen Genies.

“Vom Pferdekauf zur hohen Schule!” Aus dem Leben eines Pferdebesitzers

Showteam Hof Repente

Wer kennt es nicht, erwartungsvoll sitzt man auf den Tribünen der Vorführringe bei Messen und freut sich auf ein buntes Programm. Was dann folgt ist oftmals nicht alles von Interesse-zwar spannend aber dennoch zusammenhangslos, durcheinander gewürfelt. Hohe Schule, Pferderecht, Zucht und Pferdegesundheit- Ein roter Faden ist da kaum zu erkennen.

Programm in der Manège Baroque auf der Pferd&Jagd

Manège Baroque auf der Pferd&Jagd

Spanischer Schritt, Kompliment, Levade Mezaire oder Courbette, barocke Kostüme, Pura Raza Espanola, portugiesische Lusitanos, Friesen, Lipizzaner und Schulen über der Erde – das Trendthema Klassische-Barocke Reiterei und die Manége Baroque mit täglichen Lehrstunden, Shows und Demonstrationen auf der Messe Pferd&Jagd in Hannover vom 8. bis 11. Dezember 2016.

Höhepunkt: Der Barock-Show-Cup in der Showarena, zu dem die besten Barockreiter Deutschlands eingeladen werden.

Das Fest der Lusitanos

Golgea, Portugal, Lusitanos

Barockpferde | SK | 15.12.2016

Wenn eine Stadt nur für die Pferde Kopf steht, Volksfeststimmung herrscht und der Duft von Maronen die Luft füllt, ist es in Golegã wieder einmal Zeit für die Nationale Pferdemesse. Aus den kleinsten Wohnungen und Garagen entstehen Gaststätten und Stallungen, denn die portugiesische Kleinstadt mit ihren unter viertausend Bewohnern beherbergt in dieser Zeit zahlreiche Touristen und Pferdeliebhaber.

Stressfrei ins neue Jahr 

Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu und ein neues Jahr beginnt. Grund genug für uns es einmal richtig „krachen“ zu lassen. Nicht nur im übertragenen Sinne, denn traditionell greift am 31. Dezember fast jeder zu lautstarken Böllern oder Feuerwerk. Zischende Silvesterknaller und Funkenflug - Was für uns Menschen ein freudiges Fest ist, kann für unsere Tiere schnell zum Albtraum werden. Wir haben mal recherchiert, mit welchen Tipps und Tricks Reiter ihre Pferde stressfrei ins neue Jahr bringen. 

HURRICAN – ein Großer verlässt die Bühne

Hurrican / Foto:Doris Frerich

News | PR Landgestüt | 02.01.2017

Kurz vor Weihnachten muss das Landgestüt Warendorf eine traurige Nachricht vermelden. Landbeschäler Hurrican musste am Mittwochmorgen des 21. Dezembers aufgrund der Folgen eines Hufbeinbruchs, den er sich in der Box zugezogen hatte, erlöst werden.

Silvesterböller machen Pferde wild – Unfall auf A40 bei Duisburg

News | CB | 02.01.2017

Mutwillig wurden am Montagabend des 02.01.2017 zwei Pferde mit Silvesterböller erschreckt, die danach durchgingen und auf die nahegelegene Autobahn auf die Fahrbahn in Richtung Venlo entgegen der Fahrtrichtung liefen. Zwischen der Anschlussstelle Neukirchen-Vluyn und dem Autobahnkreuz Moers wurden die Pferde von einem Auto angefahren. Die Fahrerin musste nach dem Zusammenprall aus ihrem Wagen befreit werden. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Tiere starben noch am Unfallort.

Kutschenführerschein kommt

Kutsche, Kutschenführerschein

News | PR fn-press | 12.12.2016

Einführung zum 1. Juni 2017 beschlossen

Der Beirat Sport der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e. V. (FN) hat bei seiner Dezembersitzung die Einführung eines Kutschenführerscheins zum 1. Juni 2017 beschlossen. Jeder, der sich mit einer Kutsche im Straßenverkehr bewegt, soll demnach zukünftig über einen Kutschenführerschein A Privatperson seine Qualifikation nachweisen. Für gewerbliche Fuhrhalter gibt es einen Kutschenführerschein B Gewerbe. Warum ein solcher Nachweis nun gefordert wird und was das genau bedeutet, darüber hat FN-press mit Thomas Ungruhe, Leiter der FN-Abteilung Breitensport, Vereine und Betriebe, gesprochen.

Lipizzaner im neuen Licht

Spanische Hofreitschule

PR | SRS | 08.12.2016

Spanische Hofreitschule präsentiert einzigartiges, dynamisches Beleuchtungssystem

Spezielle Technologie aus Österreich für eine lichtstarke Inszenierung der Lipizzaner

  • Zentimetergenaue Verortung von Pferd und Reiter mittels Funk-Tracking
  • 20 bewegliche Scheinwerfer richten sich automatisch auf die Pferde aus, damit diese nicht von ihrem eigenen Schatten gestört werden.
  • Wiener Start-up Unternehmen zactrack liefert Software Lösung, Zumtobel Group unterstützt das Projekt.

 

Iberische Pferde kaufen - worauf sollte man achten

Iberische Pferde kaufen

Barockpferde | Rebecca | 07.12.2016

Die Leidenschaft für barocke Pferde nimmt in der Reiterwelt stetig zu. Diesen Trend kann man auch in Deutschland beobachten. Gerade die iberischen Pferde sind aufgrund ihrer Schönheit gepaart mit einem soliden Charakter und ihren vielfältigen Einsatzmöglichkeiten sehr beliebt.

Oftmals jedoch trifft man in Deutschland auf spanische und portugiesische Pferde, die mit dem klassischen Rassetyp nicht mehr viel zu tun haben. Grund hierfür kann unter anderem sein, dass die Züchter auf der iberischen Halbinsel ihre besten Zuchtexemplare nicht oder nur für ausserodentlich viel Geld verkaufen. Was sich der Otto-Normalverbraucher leisten kann ist dann so etwas wie die Auslese. Zum anderen gibt es natürlich auch in Spanien und Portugal Verkäufer, die Unerfahrenheit und mangelnde Sprachkenntnisse ihrer Kunden gerne ausnutzen und Pferde mit fraglichem Hintergrund billig anpreisen. Gut ausgebildete Pferde haben, wie in Deutschland auch, ihren Preis.

Neues Gala-Programm A TRIBUTE TO VIENNA feierte in der Spanischen Hofreitschule Premiere

A TRIBUTE TO VIENNA

Veranstaltung | SK | 02.12.2016

Lipizzaner und Live-Musik - eine Kombination, die bei der Premiere des neuen Gala-Programms der Spanischen Hofreitschule am 27. November in Wien für Begeisterung sorgte.

Das spanische Pferd:
eine der meist verwendeten Veredlerrassen weltweit

Pferderassen | Rebecca | 09.12.2017 

Das spanische Pferd, heute Pura Raza Española (PRE), genannt, gehört zu den ältesten Reitpferderassen der Welt. Ob als mutiges Schlachtpferd, stolzes Reittier der Könige oder talentiertes Dressurpferd, das spanische Pferd hat seit jeher eine große Rolle an der Seite des Menschen gespielt und war maßgeblich an der Entstehung der modernen Reitlehre beteiligt. Kein Wunder also, dass es sehr häufig eingesetzt wurde, um  andere Pferderassen zu veredeln oder neue Rassen zu gründen.

In Spanien selbst ist der Hispanoaraber als beliebte Kreuzung bekannt. Diese Kombination bringt Pferde von außerordentlicher Schönheit hervor und vereinigt den guten Charakter und die Robustheit des PREs mit der Bewegungsfreude und Widerstandsfähigkeit des arabischen Pferdes.

Alter Real - königliche Pferde - das älteste Gestüt Portugals

News | Rebecca | 06.12.2017

König João V. "der Großherzige" gründete gemeinsam mit dem portugiesischen Staat im Jahr 1748, der Blütezeit des iberischen Pferdes, das Königliche Gestüt von Alter. Es liegt nahe dem Städtchen Alter do Chão im Alentejo. Unweit davon besaß der König einen Landstrich, der für die Pferdezucht berühmt war, ideal für das Gestüt. Die Zucht basiert auf spanischen Stuten, über die Jahre waren es 150 an der Zahl, und spanischen und portugiesischen Hengsten, die ausgesucht wurden nach Eignung für die klassische Reitkunst und die hohe Schule.

Landesverband auf der Messe Hund&Pferd

Landesverband auf der Messe Hund und Pferd

News | Andrea Lipp | 30.11.2016

Bereits zum 11. Mal fand die Messe „Hund & Pferd“ in den Dortmunder Westfalenhallen statt. Von Anfang an ist der Landesverband für klassisch-barocke Reiterei Niedersachsen/NRW e.V. fest im Team der Akteure vertreten.

 

 

Pferde rennen auf die Autobahn

Neustadt-Nord | News | 24.11.2016

Am Donnerstag,  24.Novemer haben auf der A 65 um 6.10 Uhr acht Pferde einen folgeschweren Unfall verursacht. In Höhe Neustadt-Nord  sind 15 Pferde frühmorgens aus einer nahe gelegenen Weide ausgebrochen. Neun Pferde liefen direkt auf die Autobahn.

NORDPFERD Pferdetheater 
„Spirit – Im Labyrinth der Macht“

SPIRIT - im Labyrinth der Mach

21. - 23.04.2017 in den Holstenhallen Neumünster

Das haben Sie noch nie gesehen: Am Abend erleben Sie mit „SPIRIT - im Labyrinth der Macht" eine neue, mitreißende Pferde-Theaterinszenierung.

NORDPFERD 2017

NordpferdShow

 

Die Programme der NORDPFERD bekommen ein Gesicht: Vom 21.-23.04.2017 in den Holstenhallen Neumünster präsentiert Schleswig-Holsteins größtes Pferde-Event Unterhaltung und Pferdesport in allen Varianten, nagelneu und vielseitig wie nie!

 

Internationale Messe rund um das reinrassige spanische Pferd (PRE)

News | Rebecca | 30.11.2017

Jedes Jahr in der dritten Novemberwoche verwandelt sich die andalusische Stadt Sevilla in eine Pilgerstätte für Liebhaber der spanischen Pferde:

Die Züchtervereinigung für reinrassige spanische Pferde, genannt ANCCE  (Asociación Nacional de Criadores de Caballos de Pura Raza Española (PRE)) veranstaltet seit 1991, unter der Schirmherrschaft des spanischen Königshauses, in Sevillas Kongresszentrum eine internationale Messe, speziell und exklusiv für PRE-Pferde.

Dieses Ereignis ist nicht nur einzigartig in der Pferdewelt, sondern mit über 200.000 Besuchern aus über 30 Ländern, neben den Osterprozessionen und der Feria, auch ein wichtiger wirtschaftlicher Faktor für die Provinzhauptstadt.

Messehighlight der Pferdebranche

Messen | Pferd & Jagdt 2017 | 21.11.2017

Hannover – Wer vom 7. bis 10. Dezember 2017 die Messe Pferd & Jagd in Hannover besucht, kann sich neben dem außergewöhnlichen Shoppingerlebnis auch noch auf eine Vielzahl von Shows, geballtem Fachwissen, Live-Demonstrationen und spannendem Reitsport bis zur schweren Klasse freuen.

„Blickschulung-pferdegerechte Ausbildung erkennen“

Anja Beran

Aktuelles | SK | 27.11.2016

Was macht eine Piaffe aus? Wie erkenne ich einen korrekt gerittenen starken Trab? Bei der siebten Fachtagung zum Thema „Blickschulung-pferdegerechte Ausbildung erkennen“ erklärte Anja Beran den Zuschauern anschaulich, worauf es zu achten gilt. Dazu hatte sie  Interessierte am 20. November in den traditionsreichen Circus Krone eingeladen. 

Die Show zur 20. PARTNER PFERD elektrisiert

Alizée Froment

Messe - Show | PR | 15.11.2016

 

Leipzig – Wenn die PARTNER PFERD, präsentiert von der Sparkasse Leipzig und der Sparkassen-Finanzgruppe Sachsen, vom 19. - 22. Januar 2017 ihr 20. Jubiläum angeht, wird das glanzvoll gefeiert.

Erstes FN-Reitabzeichen klassisch - barocke Reiterei / Klasse IV

Am 30. September 2016 wurde auf der Reitanlage von Alexandra Knabbe in Loxstedt erstmals die Abnahme eines klassisch-barocken Reitabzeichens Klasse IV möglich gemacht.

Das Abzeichen, welches sich aus aus vier Teildisziplinen zusammensetzt, wurde von allen Teilnehmern mit Bravour bestanden.

 

Af Wendandi: Erfolgreiche Körung und Tag der offenen Tür

Aktuelles | SK | 01.10.2016

Am letzten Wochenende präsentierte das Knabstruppergestüt af Wendandi im ostwestfälischen Friedewalde seine Arbeit mit den Pferden.  Bei der sechsten Körung auf deutschem Boden bot Familie Enk Züchtern die Möglichkeit ihre Knabstrupper dem dänischen Knabstrupper-Mutterbuch vorzustellen. Die Knabstrupperforeningen for Danmark, bewertete am Samstag und Sonntag das Exterieur und Interieur der angereisten Nachzucht. Doch bevor die Ergebnisse der Zuchtschau bekannt gegeben wurden, entführte das Gestüt af Wendandi mit einem bunten Showprogramm in die Welt der klassisch-barocken Reiterei. 

Zukunft des Landgestüts Dillenburg

Landgestüt Dillenburg

News | fn-press | 21.09.2017

Ministerium schottet sich ab, Hengste stehen zum Verkauf

Dillenburg/Warendorf. Gut einen Monat ist es her, dass die hessische Umweltministerin Priska Hinz (Grüne) den Erhalt des hessischen Landgestütes zugesichert hat und kurzfristig mehr Auslauf für die Pferde schaffen wollte. Passiert ist bisher lediglich, dass die acht Hengste des Gestüts zum Verkauf angeboten werden. Eine fachliche Begründung für die Abschaffung der Hengsthaltung fehlt weiterhin. Mehrere Gesprächsangebote seitens der Stadt Dillenburg, des Fördervereins Hessisches Landgestüt Dillenburg und des Pferdesportverbandes Hessen (PSVH) wurden bisher ignoriert. Mit großer Enttäuschung und Unverständnis nehmen Stadt und Verbände das Verhalten der Ministerin zur Kenntnis und fordern sie auf, sich mit ihnen für gemeinsame Gespräche über die Zukunft des Gestüts an einen Tisch zu setzen.

Haflinger und Edelbluthaflinger auf dem Laufsteg

Haflinger, Bundesstutenschau

News | fn-press | 15.09.2017

FN-Bundesstutenschau: Arabella, Aurora, Overa und Harmonie sind die Bundessiegerinnen

Münster-Handorf. Alle vier Jahre gibt es im Lande ein „Blondinen-Schaulaufen“ der besten deutschen Haflinger und Edelbluthaflinger. In diesem Jahr bot das Westfälische Pferdezentrum in Münster-Handorf den „Catwalk“, auf dem sich 23 Edelbluthaflinger- und 64 Haflingerstuten dem strengen Urteil der Jury stellten.

Volles Programm auf der HORSICA: Es werden noch Vereine gesucht!

News | PR | 12.09.2017

Die Pferdemesse HORSICA, der große Start in die Reitsaison vom 23. bis 25.03.2018, bietet ein facettenreiches Rundum-Erlebnis an einem Wochenende:

Erstklassige Seminare, beste Unterhaltung und Reitershopping in breiter Auswahl.

Ein echtes Leckerli der Sonderklasse präsentiert das Tagesprogramm: Hier werden Dressur- und Springstunden mit der Reitsport-Legende Klaus Harms und einem seiner Trainer angeboten. Zeiten und Details werden rechtzeitig in den Programmen auf der Website und Facebook bekannt gegeben, so kann sich jeder Pferdefreund von diesem herausragenden Reiter, Ausbilder und Chefrichter etwas live „abgucken".

Infektiöse Anämie in Düsseldorf - Sperrzone eingerichtet

Neus | CB | 23.06.2017

Die unheilbare Viruserkrankung Infektiöse Anämie wurde bei einem Pferd in einem Reitstall in Düsseldorf Kalkum bestätigt. Das Tier wurde isoliert und inzwischen eingeschläfert.

Um eine Ausbreitung zu verhindern, wurde eine ein Kilometer große Sperrzone um den Hof errichtet. Rund um das Sperrgebiet sind Warnschilder angebracht.

Von allen Pferden aus dem betroffenen Reitstall und innerhalb des Sperrbezirks werden Blutproben genommen, die mit Hilfe des sogenannten Coggins-Test auf Antikörper gegen das EIA-Virus im Blut getestet werden. Nach drei Tagen gibt es ein Ergebnis. Bei positivem Befund müssen diese Tiere sofort eingeschläfert werden. So wird sichergestellt, dass sich das Virus nicht weiter ausbreitet. Das EIA-Virus ist für den Menschen ungefährlich.


 

 

Pferdehaltung im Landgestüt Dillenburg kein Grund für Schließung

Landgestüt Dillenburg

09.07.2017 | PR | News

In dieser Woche wurde bekannt, dass die hessische Landesregierung das Landgestüt Dillenburg nicht weiter unterstützen wird. Die 400 Jahre alte Traditionsanlage steht damit vor dem Aus. In ihrer Begründung stellt Umweltministerin Priska Hinz unter anderem das Wohl der Pferde in Frage. Die Schließung des Gestüts hätte nicht nur negative Folgen für die Pferdezucht in Hessen.

Wie geht es weiter mit dem Landgestüt Dillenburg?

Landgestüt Dillenburg

News | FN aktuell jbc | 21.07.2017

Konstruktives Gespräch mit Ministerin Hinz, Gutachten in Arbeit
Dillenburg (fn-press). Die Diskussion über die drohende Schließung des Landgestüts Dillenburg hat in dieser Woche neue Fahrt aufgenommen. Am Dienstag traf die hessische Umweltministerin Priska Hinz mit Dillenburgs Bürgermeister Michael Lotz sowie den Fraktionsspitzen der Dillenburger Stadtverordnetenversammlung zusammen. Ergebnis ist, dass sich die Ministerin auf weitere Gespräche über die Zukunft des Gestüts einlässt sowie in den kommenden Wochen verschiedene Gutachten als fachliche Grundlage erstellt werden.

 

Pferde-Ripper im Kreis Lippe unterwegs

News | CB | 27.06.2017

In Lage im Kreis Lippe hat ein unbekannter Täter in den vergangenen Tagen viermal Pferde verletzt. Eines der Tiere musste eingeschläfert werden. Hier ein Bericht vom WDR / Lokalzeit OWL / 27.06.2017

http://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/pferderipper-lage-lippe-100.html

Tangstedter müssen künftig 150 Euro Pferdesteuer zahlen

Pferdesteuer

News | PR / FN | 15.06.23017

Gegner sind sich einig: Der Abwehrkampf geht weiter

Tangstedt. Die Pferdefreunde Tangstedts hatten am Mittwochabend zum wiederholten Mal alle Kräfte mobilisiert und eine Demonstration organisiert, um die Gemeindevertreter der schleswig-holsteinischen Kommune doch noch von ihrem Vorhaben abzubringen. Vergeblich. Die Abgeordneten stimmten dafür, dass Pferdehalter in Tangstedt ab dem 1. Juli 2017 150 Euro jährlich pro Pferd zahlen müssen. Doch die Gegner der Steuer sind sich einig: Der Abwehrkampf geht weiter. „Die Signale der neuen Landesregierung stimmen uns positiv, dass es eine klare Position gibt, den Sport nicht zu besteuern. Es soll das kommunale Abgabengesetz entsprechend geändert werden“, erklärt FN-Vizepräsident Dieter Medow.

Die Ferres, die Werth und zwei Pferde

Veronica Ferres, Isabell Werth und Weihegold

News | CHIO Aachen PR | 20.07.2017

Im Oktober kommt Veronica Ferres´ neuer Film „Unter deutschen Betten“ ins Kino. Eine Komödie über eine gefallene Diva, die sich fortan als Putzfrau verdingt. Grund genug für die Schauspielerin, die am Dienstagabend die Eröffnungsfeier und die „Media Night“ beim CHIO Aachen besuchte, einen großen Spaß mitzumachen. Ausstaffiert mit Kittel, Kopftuch und Staublappen polierte sie das „Silberne Pferd“, den Preis, den sie am Abend während der Eröffnungsfeier an Isabell Werth überreichte. Aufmerksam beäugt von Dressur-Superstar Werth und ihrem Top-Pferd „Weihegold“. Der Kittel war Veronica Ferres im Übrigen nicht dreckig genug. „Damit sehe ich ja aus wie eine Ärztin“, schmunzelte sie über das blütenweiße Kleidungsstück. Kurzerhand marschierte sie aus dem Stall 2 bis zu einem großen Haufen Pferdemist. Sprach „genau richtig“ und walkte den Kittel einmal richtig durch den Mist. „Stilecht und, nun ja, leider auch etwas streng riechend“ (Ferres) war nun alles angerichtet für das Foto und ein kurzes Gespräch über Pferd und Film.

Infektiöse Anämie jetzt auch in Bad Bentheim/Nordhorn

News | CB | 24.06.2017

Die ansteckende Blutarmut wurde jetzt auch auf einem Hof in Bentheim bei einem Pferd nachgewiesen. Das betroffene Tier muss getötet werden. Die Abteilung für Veterinärwesen und Verbraucherschutz des Landkreises Grafschaft Bentheim hat einen Sperrbezirk festgelegt. Außerdem müssen sämtliche Einhufer im Sperrbezirk untersucht werden. Die im selben Bestand stehenden Pferde sind bereits alle negativ getestet worden.

Seltene Pferdekrankheit im Landkreis Verden aufgetreten

News | PR | 09.06.2017

Fall von Infektiöser Blutarmut der Einhufer in Hagen-Grinden
Bei einem Pferd in einem Bestand in Hagen-Grinden (Landkreis Verden) wurde jetzt amtstierärztlich der Fall einer Infektiösen Blutarmut der Einhufer festgestellt. Bei der Virus-Erkrankung, die Pferde, Esel, Maultiere und Maulesel befallen kann, handelt es sich um eine anzeigepflichtige Tierseuche. Die Veterinärbehörde des Landkreises hat einen Sperrbezirk rund um die Ortschaft Hagen-Grinden festgelegt. Das betroffene Tier wurde bereits getötet, sämtliche Einhufer im Sperrbezirk müssen untersucht werden, so sieht es die entsprechende Tierseuchen-Verordnung vor. Für den Sperrbezirk gelten weitere Restriktionen. Darauf weist die Veterinärbehörde hin.

 

Premiere der ersten klassisch-barocken Freiberger-Quadrille

Aktuelles | SK | 29.09.2016

Sie sind die letzte ursprüngliche Schweizer Pferderasse: Die Freiberger. Oftmals unterschätz und vergessen, feierte am Wochenende unter der Leitung von Julia Thut die erste klassisch-barocke Freiberger-Quadrille anlässlich der Jahreshauptversammlung des Vereins Freiberger Freunde e.V. Premiere.

„Es war schon immer mein Ziel zu zeigen, dass Freiberger noch mehr können, als zuverlässige Freizeit- und Arbeitspferde sein“, berichtet Julia Thut von der Entstehung der Idee.

Hannah Zeithofer erste Bereiterin der Spanischen Hofreitschule

Aktuelles | SRS | 15.09.2016

Ein starker Bezug zu Pferden, Begeisterung für die „Hohe Schule“, Bereitschaft Tradition in die Zukunft zu führen sind neben einem Mindestalter von 16 Jahren, einer abgeschlossenen Schulausbildung sowie sportlicher wie kreativer Begabung einige der Grundvoraussetzungen, um in der Spanischen Hofreitschule als Lehrling aufgenommen zu werden. 

Bundesverband für klassisch-barocke Reiterei Deutschland e. V.

Der Bundesverband für klassisch-barocke Reiterei Deutschland e. V. widmet sich der Bewahrung des Gedankenguts der klassisch-barocken Reiterei. Dazu gehört insbesondere die Pflege und Ausbildung gerade derjenigen Elemente, die in der Barockreiterei begründet wurden, jedoch von der heutigen Reiterei seitens der Internationalen Reiterlichen Vereinigung (FEI) definierten Dressur nicht übernommen worden sind.

Premiere der Show „Alegria-Die magische Nacht der Pferde“

Aktuelles | SK | 12.10.2016

Die Harmonie zwischen Pferd und Reiter, feines und gefühlvolles Reiten gepaart mit einem Hauch Action- all das bot die Show Alegria am Sonnabend Pferdeliebhabern.

APASSIONATA „Cinema of Dreams“: Sensationeller Auftakt der Europa-Tournee

APASSIONATA „Cinema of Dreams“

Mit Standing Ovations und tosendem Applaus wurde die komplett ausverkaufte Premiere der inzwischen 14. APASSIONATA-Tour „Cinema of Dreams“ am vergangenen Wochenende im sächsischen Riesa gefeiert. Die Show erreichte einen neuen Allzeitrekord: Noch nie wurden in der Premierenstadt so viele Tickets verkauft. Die einzigartige Mischung aus melancholisch-schönen Momenten, rasanter Action, witzigen Comedy-Nummern und eleganten Dressurdarbietungen überzeugte Groß und Klein.

Tag der offenen Tür im Ausbildungszentrum für klassische Reiterei Auetal

Aktuelles | SK | 13.09.2016

Am Sonntag lud das Ausbildungszentrum für klassische Reiterei Auetal zum Tag der offenen Tür nach Rolfshagen ein. Nadine Lemhoefer-Ferreira und Hugo Ferreira boten kleinen und großen Pferdeliebhabern einen Einblick in ihre Arbeit mit den Pferden. 

Maya Johanna Japp ist Deutsche Meisterin

Aktuelles | SK | 01.09.2016

Bei der ersten Deutschen Meisterschaft der klassisch-barocken Reiterei, im Rahmen der Verdiana in Verden, siegte am Wochenende Maya Johanna Japp auf ihrem Hannoveraner Razul. Gleichzeitig galt das Ergebnis von 7.92 Punkten nach allen drei Teilprüfungen auch für die Landesmeisterschaft der klassisch-barocken Reiterei in Niedersachsen. So konnte sich die Reiterin über den doppelten Titelgewinn freuen.

Der Wiener Burggarten, der neue Ausreitplatz für die Lipizzaner

Aktuelles | Wiener Hofreitschule | 28.08.2016

Im Wiener Burggarten können die Lipizzaner und die Bereiter der Spanischen Hofreitschule künftig täglich zwischen 7 und 10 Uhr ausreiten. Das erfreut die weißen Hengste und ihre Bereiter – aber sicher auch die Gäste des Burggartens!

Buntes Showprogramm beim Rokoko-Fest

Aktuelles | SK | 28.08.2016

In prunkvollen Kleidern flanieren die Damen durch den Garten, die Musik von Klavier und Cembalo tönt durch die Luft. So muss es auch zur Zeit Friedrichs des Großen am Schloss Friedrichsfelde in Berlin gewesen sein. Am Wochenende versetzte das Rokoko-Fest im Tierpark Berlin zurück in die Zeit des 18. Jahrhunderts. Zum siebten Mal veranstalteten die Freunde des Hauptstadt-zoos das Event. Mit von der Partie: Das Showteam vom Hof Repente aus Luhme. Zusammen mit Hendrik Becker und dem Theater Löwenherz gestalteten sie ein buntes Mitmachprogramm - vor allem für die kleinen Besucher. 

Famoser Auftakt der Neustädter Hengstparaden

Neustadt (Dosse). Die erste Hengstparade 2016 des Brandenburgischen Haupt- und Landgestüts wurde von rund 4000 Zuschauern begeistert gefeiert.

Das Foto zeigt die Gäste aus dem tschechischen Staatsgestüt Kladruby nad Labem.   (Foto Björn Schroeder)

Talentierte Barock-Reiter für Pferd & Jagd gesucht

Aktuelles | Pressemitteilung | 28.08.2016

Der Barock-Show-Cup im Rahmen der Pferd & Jagd in Hannover ist für Fans der barocken Reitweise mittlerweile eine Institution. Bis zum 30. September haben barockinteressierte Reiter die Möglichkeit, sich für den beliebten Wettbewerb zu bewerben. Die fünf Finalisten treten am 10. Dezember in der großen Show-Arena gegeneinander an.

Egal ob geritten, am langen Zügel oder Freiheitsdressur, ob mit Friesen, Andalusiern, Hannoveranern oder Shetlandponys – gesucht wird die barocke Show-Vorführung, die die meiste Emotion und die Grundbedingung der barocken Reitweise, die „Reiterei zum Vergnügen“ zeigt.

Oliveira Stables unter neuer Leitung

Oliveira Stables, Konstanze Kopta

Neus | PR | 01.03.2017

Nachdem Eva Steinbach, nach zwei Jahren in den damals neu gegründeten Oliveira Stables, verabschiedet wurde, wird nun Konstanze Kopta die Leitung der Oliveira Stables in Waal übernehmen. Die gebürtige Wienerin Konstanze Kopta, 39 Jahre, ist Pferdeosteopathin mit Spezialgebiet Biomechanik und reitet seit zehn Jahren bei Manuel Jorge de Oliveira. Sie hat einen eigenen Reitstall in Wien betrieben, gibt Kurse in der Schweiz und in Luxemburg und bietet Fortbildungen in Pferdeosteopathie an. In diesen Bereichen wird Kopta auch weiterhin lehrend tätig sein und somit das Fortbildungsangebot der Oliveira Stables erweitern.

 

Mini-Shetlandpony erschossen

News | CB | 03.04.2017

Lübbecke. Am Samstag Nachmittag, 01.April 2017, machte Stephanie Pitten eine grausame Entdeckung. Auf der Wiese lag ihr Shetlandpony „Schröder“ tot in einer Blutlache. Hinter dem Ohr klaffte eine unerklärliche Wunde.

Kein Pferd mehr in der Rinderlasagne

Kein Pferd mehr in der Rinderlasagne

News | PR | 19.03.2017

Parlament votiert für schärfere Kontrollen bei Lebensmitteln

Mehr unangekündigte Kontrollen, bessere Rückverfolgbarkeit: Ein neues Gesetz, das das Europaparlament am Mittwoch, 15. März, verabschiedet hat, soll die Sicherheit von Lebensmitteln erhöhen und Betrug wie beim Pferdefleischskandal vor einigen Jahren erschweren.

Drohne versetzt Pferde in Panik

News | CB | 08.03.2017

Brandenburg, Elsterwerda. Am Sonntag hat eine Drohen fünf Pferde auf einer Koppel in Panik gesetzt. Die Tiere flüchteten und konnten erst drei Kilometer weiter von Ihrem Besitzer wieder eingefangen werden. Eins der Pferde wurde dabei verletzt. Der Pilot der Drohen wird jetzt von der Polizei gesucht. Er muss sich wegen Tierquälerei verantworten und mit einem Verfahren rechnen.

Apassionata „We care“ läßt Kinderaugen leuchten

Apassionata We care

News | CB | 24.03.2017

 

Das Charity-Projekt lässt Träume wahr werden und ermöglicht Familien, die es nicht immer leicht haben, einen Blick vor und hinter die Kulissen zu werfen.

Therapeuten mit vier Beinen

Was Apassionata als Show ausmacht, ist die Liebe und die Zuneigung zwischen Reitern und Pferden. Seit über zehn Jahren begeistert die Show Groß und Klein. Aber Pferde können nicht nur die besten Freunde des Menschen sein, sondern auch in schweren Zeiten helfen. Aus diesem Grund wurde das Projekt „APASSIONATA We care e.V.“ vor anderthalb Jahren ins Leben gerufen. Hier setzt Apassionata sich für Menschen ein, mit denen das Schicksal es nicht immer gut gemeint hat.