Stressfrei ins neue Jahr 

silvester und pferde

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und ein neues Jahr beginnt. Grund genug für uns es einmal richtig „krachen“ zu lassen. Nicht nur im übertragenen Sinne, denn traditionell greift am 31. Dezember fast jeder zu lautstarken Böllern oder Feuerwerk. Zischende Silvesterknaller und Funkenflug - Was für uns Menschen ein freudiges Fest ist, kann für unsere Tiere schnell zum Albtraum werden. Wir haben mal recherchiert, mit welchen Tipps und Tricks Reiter ihre Pferde stressfrei ins neue Jahr bringen. 

Generell gilt es zusätzlichen Stress für die Pferde an Silvester zu vermeiden. Kurzfristige Veränderungen im Stall oder auf der Weide sollten umgangen werden. Egal ob Offenstall oder Boxhaltung, genug Raufutter am Abend beschäftigt die Pferde und lenkt etwas vom Trubel ab. Offene Flächen sollten abgedeckt und vor den Silvesterknallern, die immer eine potentielle Brandgefahren mit sich bringen, geschützt werden. Vorsorglich alle Türen und Fenster der Stallungen geschlossen halten und die Fenster mit Decken verhängen, mindert den Stress der Pferde durch die Geräusch- und Lichtkulisse. Zudem können Reiter ihren Vierbeinern den Start in das neue Jahr erleichtern, indem sie das Licht im Stall brennen lassen und gegen Abend mit Musik die Knallgeräusche übertönen. Auch bei der Boxenverteilung lässt sich mit einem simplen Trick Unruhe vermeiden: Zwei nervöse Pferde sollten nie nebeneinander stehen. Stattdessen lieber ein ruhiges Pferd in die Nachbarboxen stellen.  Ein Weide-Check vor und nach der Silvesternacht auf eine unversehrte Umzäunung und Reste vom Feuerwerk sollte für jeden Pferdebesitzer auf der To-do Liste stehen. Insbesondere für Pferde in Offenstallhaltung gilt es sie in ihrer gewohnten Umgebung zu lassen und nicht kurzfristig aufzustallen. Wer von seinen Lieblingen weiß, dass sie nervös reagieren kann mit platzenden Luftballons im Verlauf des Jahres gegen die Angst vor Knallgeräuschen antrainieren. Ein weiterer Tipp für eine Desensibilisierung: Im Heimtierfachmarkt gibt es Trainings-CDs für Hunde mit Knall-Geräuschen. Diese können zum Beispiel über das Jahr verteilt immer wieder während der Fütterung leise abgespielt und langsam in ihrer Lautstärke gesteigert werden. Auch Homöopathische Mittel wie zum Beispiel Bachblüten versprechen Entspannung der Pferdenerven. Manchmal hilft auch lediglich das Gespräch mit den Nachbarn. Vielen fällt es schwer nachzuvollziehen, wie viel Stress Silvester für die Tiere bedeutet. Ein erklärendes Gespräch mit der Bitte um Rücksichtnahme bewirkt manchmal wahre Wunder. 

Hat ihnen dieser Bericht gefallen?

Konnten sie daraus neue Einsichten gewinnen? Wenn ja, dann würden wir uns freuen, wenn sie den Fortbestand unseres Magazins durch eine Spende sichern.


Spenden Sie uns eine Tasse Kaffee!