Ausbildung der Remonte - Anja Beran: Das Übertreten an der Hand

Kathrin Roida lässt den Lusitano-Hengst Fantasma auf einer Volte übertreten.

Geht Ihr junges Pferd frei mit Reiter in der Halle oder auf dem umzäunten Platz und fühlt sich dabei schon recht locker und gut kontrollierbar an, dann ist es an der Zeit, mit einigen Basisübungen zu beginnen. Dazu zähle ich zunächst das Übertreten an der Hand. Wir zäumen unser Pferd dazu mit Trense oder Kappzaum auf und führen es in die Reitbahn.
Haben wir nur eine Trense, so empfiehlt es sich, die Zügel über den Hals zu nehmen, um etwas mehr Spielraum zu haben, falls das Pferd zu sehr ausweicht. Ausgerüstet mit einer Touchiergerte lassen wir das Pferd nun seitlich um uns herumtreten.

Dabei bleiben wir stehen oder gehen in ganz kleinen Schritten zurück, damit das Pferd vorwärts-seitwärts gehen kann. Mit der Touchiergerte berühren wir es am Oberschenkel oder am Röhrbein und verlangen, dass es der Gerte ausweicht und mit dem Hinterbein übertritt. Reagiert es willig, halten wir es an und loben es ausgiebig. Es ist dabei im Augenblick noch nicht wichtig, ob es sich korrekt biegt oder den Kopf oben oder unten hält, sondern einzig und allein, dass es der Gerte ausweicht und ein Gefühl für die Koordination seiner Hinterbeine entwickelt.
Das ist der erste Schritt, um das Pferd zu mobilisieren. Verlangen Sie das Übertreten immer nur kurz und stets auf beiden Seiten. Auf der steiferen Seite dürfen Sie es etwas öfter verlangen. Die Touchierpeitsche setzen Sie je nach Temperament des Pferdes ein. Bei sensiblen Pferden wirkt die Peitsche beruhigend ein, indem sie das Pferd mit sanftem Druck veranlasst, möglichst langsam seitlich um den Ausbilder herumzutreten. Bei stumpfen, fauleren Pferden wirkt die Touchiergerte kürzer und energischer ein und sollte das Pferd motivieren, fleißig und prompt auszuweichen. Dieses Übertreten mache ich zu Beginn nur an der Hand, am besten kurz vor dem Aufsitzen.

Anja Beran


Auszug aus dem Buch "Aus Respekt"

Anja Beran

Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
Verlag: Kosmos Verlag

 

ISBN-10: 3440152529
ISBN-13: 978-3440152522

Und hier könnt Ihr das Buch bestellen

Spende

Hofreitschule News ist ein kostenloses Online-Pferdemagazin. Ihre Spende, die freiwillig ist, unterstützt unsere Redaktion und somit den Fortbestand der Zeitung. Wenn Ihnen die Berichte gefallen, dann würden wir uns sehr freuen, wenn sie unsere Arbeit durch eine Spende honorieren. Schon kleine Beträge helfen uns!

Hat ihnen dieser Bericht gefallen? Dann klicken Sie hier:

Das könnte Sie auch interessieren: