FN-Trainingstipp: Zügel-aus-der-Hand-kauen-lassen

Zügel aus der Hand kauen lassen

Anregungen für die Winterarbeit mit Pferd

Für die tägliche Winterarbeit mit Pferd gibt die FN mit den Trainingstipps-to-go regelmäßig Anregungen, wie die Arbeit abwechslungsreich gestaltet werden kann. Der heutige Trainingstipp beschäftigt sich mit dem Zügel-aus-der-Hand-kauen-lassen.

Das Zügel-aus-der-Hand-kauen-lassen ist eine wichtige Übung zur Überprüfung und Verbesserung der Dehnungsbereitschaft. Dabei wird dem Pferd bei vermehrtem Treiben und durch Öffnen der Fäuste der Zügel angeboten und es wird mit dem Hals vermehrt nach vorwärts-abwärts in die Dehnungshaltung gelassen. Die stete Verbindung zwischen der Reiterhand und dem Pferdemaul bleibt dabei ständig erhalten. Das Zügel-aus-der-Hand-kauen-lassen kann auch am Ende des Trainings in die Entspannungsphase eingebaut werden. Wichtig ist, dass das Pferd nicht einfach eiliger wird, sondern noch immer im Gleichgewicht bleibt.

Dieses Video zeigt, wie es geht: www.facebook.com/DeutscheReiterlicheVereinigung

Quelle: Warendorf (fn-press).


Mehr Ausbildungstipps ►

Spende

Hofreitschule News ist ein kostenloses Online-Pferdemagazin. Ihre Spende, die freiwillig ist, unterstützt unsere Redaktion und somit den Fortbestand der Zeitung. Wenn Ihnen die Berichte gefallen, dann würden wir uns sehr freuen, wenn sie unsere Arbeit durch eine Spende honorieren. Schon kleine Beträge helfen uns!

Hat ihnen dieser Bericht gefallen? Dann klicken Sie hier:

Das könnte Sie auch interessieren: