Pferdeshows und Cups

Sensationeller Teamauftrit in der HORSICA-Abendshow

 

Shows | Birgit Wolf | 14.03.2018

Zum ersten Mal reiten in der HORSICA Abendshow "DAYLIGHT …denn Wunder geschehen" die Reitergruppe Doma Clasica und 4 Reiter/-innen unter Irene Raab-Hinrichs in einem gemeinsamen Schaubild! Das ist eine Premiere in der Premiere….

Mit "Tanz der Schlange erwartet die Besucher ein fulminantes Schaubild in einer Formation, die NOCH NIE zu sehen war! Elegante, mächtige Friesen, hervorragende Reiter, betörende Bauchtänzerinnen und der beeindruckende Luftakrobat Chris Kiliano: Es derart faszinierendes Schaubild haben Sie noch nie gesehen!

Jetzt schnell Karten besorgen für "DAYLIGHT …denn Wunder geschehen", das große Pferdetheater auf der HORSICA am 23. und 24. März 2018, unter www.horsica.com , an allen Voverkaufsstellen der Lippischen Landeszeitung oder an der Abendkasse auf der HORSICA im Messezentrum Bad Salzuflen.

Impessionen der FEIRA in den Oliveira Stables

Barockturniere | PR | 31.07.2017

Am letzten Sonntag ging die FEIRA der Oliveira Stables nach zehn spannenden Tagen zu Ende. Nicht nur aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, sondern auch aus Italien und den Niederlanden, aus USA und Kanada war das Publikum nach Waal angereist, um die erste kleine, feine FEIRA mitzugestalten und mitzuerleben. Hier ein paar Impressionen:

Barock on tour – Eine Showtruppe startet durch!

Reiter und Pferde | Barock on Tour | 13.04.2017

 

Die Faszination der iberischen Pferde hat sie zusammengeführt. „Barock on tour“, das ist ein Team von bekennenden Barockpferdeliebhabern mit einem großen Herz für ihre Pferde.

Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Pferd und Reiter ist ihnen sehr wichtig, denn sie ist die grundlegende Basis. Nur mit dieser ist es möglich die Leichtigkeit und Harmonie in die Showbilder einfließen zu lassen und somit den Betrachter zu begeistern und emotional zu berühren.

Das Team „Barock on tour“ besteht nunmehr seit 2008. Einige der Mitwirkenden hatten sich wiederkehrend auf verschiedenen Veranstaltungen und Messen gesehen und kennengelernt. Gerne tauschte man sich im Gespräch aus und stellte dann fest, dass man auf gleicher Wellenlänge war. Daraus wurde dann die Idee geboren, gemeinsam etwas auf die Beine zu stellen.

Stetig wuchs die Gruppe, denn es fanden sich immer mehr Gleichgesinnte, die nun mit ebenso qualitätsvollen Pferden und neuen Elementen die Bilder bereichern.

Die Reiter kommen zwar aus einem großen Einzugsgebiet, aber schaffen es trotzdem sich regelmäßig zu treffen, um an ihrem Programm zu arbeiten.

Für neue engagierte und versierte Reiter ist das Team übrigens jederzeit offen.

Ergebnisse des KÖNIGS Barockpferde-Cup

Barockpferde Cup, Equitana 2017

Barockturniere | CB |  30.03.2017

 

Er gehört zum Highlight auf der EQUITANA, der Königs Barockpferde Cup. Auch in diesem Jahr präsentieren sich PRE, Lusitanos, Friesen & Co. in Dressurprüfungen der Klasse M und S. Alle Teilnehmer für die beiden Dressurprüfungen mussten sich im Vorfeld auf mehreren Ausscheidungsturnieren für das Finale auf der EQUITANA qualifizieren. Die besten 6 Teilnehmer aus den Vorausscheidungen präsentieren sich am vergangenen Wochenende in der Essener Messehalle in einer Kür mit Musik und rassetypischen Kostümen.

Ponyshowteam gewinnt KATINA Showcup

Cup | CB | 21.03.2017

Trotz kleiner Schwierigkeiten gewinnt das Ponyshowteam mit der Springquadrille souverän mit 120,4 Punkten den Katina Showcup 2017.

Das lange Üben hat sich für die acht Reiter und ihre flinken Ponys gelohnt. Zwar gab es zwei kleine Zwischenfälle bei der rasanten Nummer, aber letztlich haben sie die Herzen der Zuschauer im Sturm erobert. „Wir können es immer noch nicht glauben, aber wir haben den Katina Showcup gewonnen“ freut sich Anja, die Gründerin des Ponyshowteams. " Wir sind immernoch total sprachlos und ungläubig, dass wir wirklich den Katina Showcup gewonnen haben. Nach dem Sturz einer unserer sichersten Reiterinnen, haben wir uns natürlich keine Hoffnungen mehr auf eine gute Platzierung gemacht, sondern waren einfach nur glücklich, dass wir eine zweite Chance bekommen haben, um zu zeigen, was wir wirklich können. Unsere Ersatzreiterin war noch nie auf einem Auftritt dabei und hatte die Position der stürzenden Reiterin auch noch nie im Training übernommen. Deswegen sind wir so wahnsinnig stolz auf sie, dass sie an alles gedacht hat, gut reagierte und uns einfach gerettet hat. Die Atmosphäre in der Halle war unbeschreiblich. Schon während der Choreografie war das Publikum voll dabei. Als es dann aber an die Zuschauerbewertung nach dem Auftritt ging und die Halle tobte, da war ich wirklich sprachlos. Wir haben durch unsere Fans die lauteste Bewertung gehabt und konnten so tatsächlich gewinnen, trotz des Unfalls. Das finden natürlich nun auch einige unfair, aber wir haben diese 2. Chance angeboten bekommen und sie genutzt. Und dafür sind wir unendlich dankbar!"

Elfte Auflage der Nordpferd bricht Besucherrekord

Spirit – Im Labyrinth der Macht

Show | SK | 25.04.2017

28 000 Besucher strömten am Wochenende zur elften Auflage der Nordpferd nach Neumünster. Ein neuer Besucherrekord. Schon der Eröffnungstag am Freitag sorgte für Andrang in den Holstenhallen, so dass der Messeleiter und sein Team weitere Parkmöglichkeiten schaffen mussten. Auch auf Seiten der Aussteller herrschte reger Andrang. 270 Aussteller aus Europa und Australien boten dem Publikum alles rund um Pferd und Reiter. Bei 96 Fachseminare und den im Aktionsring stattfindenden Praxisvorführungen bot sich Pferdebegeisterten die Möglichkeit eine kleine Pause vom Shopping zu machen und ihr Knowhow zu erweitern. Ein voller Erfolg war die abendliche Pferdetheater-Show „Spirit – Im Labyrinth der Macht“. Vor ausverkauften Rängen boten die Mitwirkenden an beiden Tagen Inszenierungen mit Tanz, Gesang und Akrobatik rund um die Geschichte zwischen Liebe und Macht.

 

Highlights der Hop Top Show

Shows | Friederike Scheytt | Datum 08.04.2017

 

Friederike Scheytt ist leidenschaftliche Pferdefotografin und konnte die Highlights der Hop Top Show in Essen in traumhaften Fotos festhalten.