Büchertipps für Pferdefreunde

  • Harmony Verlag

Wenn Pferde für dich durchs Feuer gehen

Das Horseathlon®-Ausbildungskonzept. Teil 1: Vom glücklichen Fohlen zum motivierten Reitpferd.

Von Helmut Piller und Christa Friedli Müller

Taschenbuch: 363 Seiten

Verlag: Olms, Georg; Auflage: 1., 1. Oktober 2016

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3487085704

ISBN-13: 978-3487085708

Jetzt bei Amazon bestellen

Working Equitaiton: Advanced

Ein Nachschlagewerk, das in die Tiefen traditioneller Reitkunst entführt.

Der zweite Teil ‘Working Equitation Advanced’ mit vertieftem Wissen über die Hilfengebung der einhändigen Zügelführung, sowie detaillierten Erklärungen aller Seitengänge und höherer Lektionen, beispielsweise Pirouetten, Medias Vueltas, Serienwechsel und vieles mehr!

Ein Buch mit sehr vielen Tipps für Fortgeschrittene.

Mit vielen schönen Illustrationen von Christine Gräper.

ISBN    978 3 9814641 3 9

Angelika Graf Verlag

Hier bestellen

 

Mit einer Hand

Feiner, balancierter und harmonischer reiten

Einhändiges Reiten wird heute nur noch in den auf den Arbeitsreitweisen basierenden Reitstilen praktiziert. Aus der deutschen Reitweise und auch der Klassischen Reiterei ist es zum großen Teil verschwunden. Schließlich muss heute kein Reiter mehr zu Pferd auf dem Schlachtfeld kämpfen und nur noch wenige Rinder zu Pferde mit Stange oder Lasso hüten. Die Sportreiterei hat das militärische Reiten abgelöst. Das Reiten entfremdete sich so von seinem eigentlichen Zweck. Reiten mit einer Hand stellt heute kein Etappenziel in der Ausbildung mehr dar. Wenn das Ziel sich ändert, ändern sich auch die Wege – und so ging durch die Abschaffung des Reitens mit einer Hand in Prüfungen ein elementarer Ausbildungsabschnitt verloren.

 

Das Gymnasium des Pferdes

„Das Gymnasium des Pferdes“, Steinbrechts umfassende Reitlehre, gehört unbestritten zu den Klassikern der Reitkunst. Reiterliche Hilfen werden in diesem Werk ebenso erläutert wie die systematische Ausbildung des jungen Pferdes bis hin zu den Schulsprüngen. Die feine Reitkunst Steinbrechts geht dabei ebenso auf die gezielte Arbeit auf einem Hufschlag ein – dazu gehört auch die Arbeit auf gebogenen Linien – wie sie die bewusste Schulung des Pferdes mit Hilfe von Lektionen einsetzt, die auf zwei Hufschlägen geritten werden. Eine verständliche Sprache und anschauliche Darstellungen lassen dieses Buch zu einem echten Lesevergnügen werden.


 

Verlag Cadmos, 39,90 Euro

ISBN 3-86127-357-8

Ponys ganz GROSS

Ruth Katzenberger & Yvonne Katzenberger & Helene Kohlschmid:

Ponys ganz groß - Originelle Beschäftigungsideen für kleine Pferde

Ponys werden immer beliebter. Schließlich sind sie knuffig, robust und der scheinbar unkomplizierte, ideale Weidepartner für das Reitpferd. Doch allzu oft werden die Bedürfnisse dieser kleinen Pferdchen unterschätzt und wenn sie sich langweilen werden aus den süßen „Knutschponys“ schnell wahre Rotzlöffel. Höchste Zeit also, sich die rasche Auffassungsgabe und den Charme der kleinen Ponys zunutze zu machen und sie geistig und körperlich zu fordern. Und egal ob Reitpony oder Minishetty – Pony-Agility, Pony-Trekking oder Zirkuslektionen kommen da wie gerufen, denn die Ponys sind wahre Show- und Sporttalente. Die zahlreichen Shetty-Besitzer, die vor der Frage stehen „Was tue ich mit meinem Pony, wenn ich es nicht reiten kann?“, bekommen kreative Ideen an die Hand, um jenseits des Reitens viel Spaß und Freude mit Ihrem Pony zu haben. Und all diejenigen, die bereits wissen, wie großartig und bereichernd die Arbeit mit den Kleinpferden ist, werden zahlreiche neue Inspirationen – z. B. für Showauftritte – finden.

 

Aus dem Inhalt:

 

  • Grundvoraussetzungen für den Pony-Spaß
  • Ponytrekking
  • Ponys vor der Kutsche
  • Pony-Agility
  • Ponys in der Manege
  • Großer Spaß für kleine Zwei- und Vierbeiner


Die Autorinnen

Yvonne Katzenberger ist staatlich geprüfte Ergotherapeutin, zertifizierte Reittherapeutin sowie
Lerntherapeutin. Seit 2004 führt sie eine eigene Praxis für Ergo- und Reittherapie. Ihre
Leidenschaft gehört dem Westernreiten.
Dr. Ruth Katzenberger ist promovierte Juristin und wissenschaftliche Bibliothekarin. Ruth ist
begeisterte Freizeit-Kutschefahrerin.
Helene Kohlschmid arbeitet als staatlich geprüfte Erzieherin im mobilen Fachdienst einer
Frühförderstelle und betreut dort entwicklungsverzögerte Klein- und Vorschulkinder. Zudem ist
sie zertifizierte Reittherapeutin und bildet sich derzeit als Heilpädagogin fort. Helene ist
passionierte Dressurreiterin.

 

Cadmos

96 Seiten , 17 x 24cm
ca. 48 farbige Abbildungen, Softcover
ISBN: 978-3-8404-1521-0
Preis: 14,95 €
Auch als E-Book erhältlich

Nuno Oliveira
Die Kunst des Reitens. Gesammelte Schriften.

Bisher waren diese nur als einzelne Bücher erhältlich, die aber schon seit geraumer Zeit vergriffen sind. Jetzt wurden die fünf Bände in einem Buch zusammengefasst.

Oliveiras Schriften sind eine Inspiration und ein Nachschalgewerk, das man immer wieder gern zur Hand nimmt.

Nuno Oliveira ist der Meister der Klassischen Reitkunst. Frei vom Schubladendenken, in das manche klassische Reiter verfallen waren, bediente Nuno Oliveira sich pragmatisch der Mittel aller Schulen, wenn sie Erfolg in der Arbeit mit dem jeweiligen Pferd versprachen. Er schreibt über Gefühl, Timing und Balance. Über den Takt und erinnert dann, wie wichtig es ist, das Pferd zu fühlen, zu lockern und rechtzeitig zu belohnen, und letztlich erklärt er, wie man die Balance des Reiters nutzen kann, um das Pferd sanft und natürlich zu führen.

 

2016, 436 S., mit zahlreichen Abbildungen., Gebunden
Reihe: Documenta Hippologica
Olms Presse
ISBN: 978-3-487-08558-6

Annäherung ans Pferd

 

Kontrolliere zuerst deine Gedanken,

dann deine Atmung,

danach deinen Körper

und zum Schluss die Wahl deiner Worte.

Damit legst du den Grundstock für eine gute Beziehung zu deinem Pferd.

Ein Buch für alle, die die mit den Gedanken spielen, sich auf das Abenteuer Pferd einzulassen. Die Annäherung ans Pferd gestaltet sich oft leider immer noch vorteilsbezogen auf den Menschen und Unwissenheit führt oft zu Missverständnissen und Leiden für das Pferd. Elvira Stark erklärt wie ein Pferd fühlt, denkt und seelisch tickt.

 

ISBN: 978-3-9816956-6-3

€ 19,95 inkl. Versandkosten

 -Leseprobe-

Die Zeitreiterin - Jugendroman

Die Zeitreiterin - Jugendroman

Geschenkidee für alle Nachwuchsreiterinnen

Die Nachwuchsreiterin Samatha De Vries träumt davon, die erste afroamerikanische Reiterin bei den Olympischen Spielen zu werden. Ihr Vater, ein erfolgreicher Trainer, treibt sie an, während Sams gebildete Mutter versucht, ihrer Tochter etwas über ihr kulturelles Erbe beizubringen. Doch Sam sitzt lieber auf Pferden, anstatt Geschichte zu studieren. Jedoch fällt Sams sichere Welt zusammen, als sie durch ein Zeitloch im Himmelbett eines Südstaatenmädchens im Jahr 1863 landet.

Klassische und iberische Reitkunst: Sanfte Dressur in Harmonie mit dem Pferd

Klassische und iberische Reitkunst: Sanfte Dressur in Harmonie mit dem Pferd

Das Anreiten junger Pferde ist eine große Herausforderung. Ziel ist es, die Pferde an die Arbeit unter dem Sattel zu gewöhnen und ihnen dabei zu helfen, Takt, Losgelassenheit und Anlehnung zu entwickeln. Wer auf die perfekte Körperspannung des Reiters setzt, kann auf besonders sanftem Weg ein Pferd mit dem Gerittenwerden vertraut machen.

 

Aus Liebe zum Pferd: alle Aspekte der sanften, klassisch-iberischen Dressur. Von den ersten Grundlagen für Anfänger bis zu Profi-Tipps für Fortgeschrittene. Ausrüstung, Schritt- und Dressurarbeit, Longieren, Training – mit Trainingsplan.

 

Über die Autorin:

Jutta Judy Bonstedt-Kloehn reitet seit ihrer Kindheit. Nach Erfahrungen in konventioneller Reitweise fand sie schließlich in der klassischen und iberischen Reitweise ihr Glück. Im Jahr 1995 ging Jutta Judy Bonstedt-Kloehn nach Andalusien und eröffnete in der Provinz Almeria ein eigenes Reit- und Ferienzentrum wo sie Reiter und Pferde ausbildet.

 

 

Seelenfreunde / Was uns Pferde lehren können

Seelenfreunde / Was uns Pferde lehren können

 

Über die Autorin

Katrin Ehrlich arbeitet und lebt seit Jahrzehnten mit Pferden. Sie lehrten sie die Pferdewelt zu verstehen und mit Ihnen pferdegerecht zu arbeiten. Dabei geht es um Basisfähigkeiten, kleine Schritte, mit denen wir unsere Fähigkeiten zurückerobern, die die Pferde nie verloren haben. Die Autorin öffnet uns anhand von Begegnungen mit unterschiedlichen Pferdepersönlichkeiten die Augen dafür, wie sich Pferde uns als Lehrer anbieten. Und was sie uns schenken, wenn wir nur zuhören und vorbehaltlos hinschauen, was sie uns auch über uns lehren, wenn wir ihr Vertrauen gewinnen – und ehrlich sind mit Ihnen und mit uns.

 

Nachsichtig, geduldig, feinfühlig – Pferde sind Geschöpfe mit einer Urkraft und einer ganz feinen Energie

Treten Sie also ein in die Welt des Seelenfreundes Pferd und lernen Sie von ihnen um mit geschärftem Blick auf das zu schauen, was unser Leben ausmacht. Und was Mensch und Pferd, gemeinsam in Verantwortung füreinander und für unsere Welt erfahren und verbessern können.

Sie bedeuten für den Menschen die Sehnsucht nach Freiheit, Schönheit und Nähe. Ihre Kompetenzen sind Überlebensmuster aus der Natur. Ohne die Fähigkeit, klar zu kommunizieren und bedingungslos zusammen zu halten, wäre eine Herde in der freien Natur schutzlos seinen Feinden ausgeliefert. Deshalb passen sich Pferde an, wenn sie nur Sicherheit und Stabilität in ihrem Gegenüber finden.

Aus dem Inhalt:
• Das Pferd im Wandel unserer Zeit
• Beziehungsprobleme erkennen und lösen
• Die Sehnsucht nach der Verbindung zweier Seelen
• Die Sprache der Pferde
• Krankheit als Weg zur Befreiung
• Gemeinsam neue Wege finden

Ein Wegweiser, um dem Partner Pferd ein Stück näher zu kommen

Paraden richtig Reiten: Das Mysterium der Hilfengebung

Paraden richtig Reiten: Das Mysterium der Hilfengebung

Anfang Oktober erschien das neue Buch von Horst Becker.

Die Parade in der Reitausbildung ist zwar ein von Reitlehrern häufig verwendete Begriff, wird jedoch selten von Reitschülerin wirklich verstanden. Horst Becker zeigt wie die feinste der Reiterhilfen richtig ausgeführt und angewendet wird.

Auf 160 Seiten bringt er Licht ins Dunkel indem er dem Reiter klare Strukturen und Anleitungen gibt, wie Parate Arrêt und andere reiterliche Einwirkungen zusammenhängen. Dabei berücksichtigt er beide Seiten der Parade: die handwerkliche und die psychisch, mentale und emotionale Seite. Denn die wahre Kunst einer Parade liegt in der Ruhe der Ausführung, im Abwarten und in der Verschmelzung.

Band 4 der Richtlinien für Reiten und Fahren neu erschienen

"Grundwissen zur Haltung, Fütterung, Gesundheit und Zucht" aktualisiert

In nunmehr 17. Auflage ist im FNverlag der aktualisierte Band 4 der Richtlinien für Reiten und Fahren "Grundwissen zur Haltung und Fütterung, Gesundheit und Zucht" erschienen. Die Richtlinien Band 4 enthalten das Basiswissen für den artgerechten Umgang mit dem Pferd und die tiergerechte Haltung des Pferdes. Sie vermitteln Kenntnisse über die Verhaltensweisen der Pferde, über ihre richtige Haltung und Fütterung sowie über angemessene Pflege- und Gesundheitsvorsorgemaßnahmen.

 

 

Weiterhin werden in Band 4 der Richtlinien die Grundlagen der Anatomie und Physiologie des Pferdes sowie die wichtigsten Pferdekrankheiten abgehandelt. Im Kapitel "Pferdezucht" sind Tipps und Informationen für Theorie und Praxis zu finden. Die Richtlinien Band 4 dienen der Vorbereitung auf Reitabzeichen- und Ausbildungsprüfungen nach der jeweils aktuellen Ausbildungs-Prüfungs-Ordnung (APO) und gehören zum Rüstzeug eines jeden verantwortungsvollen Pferdefreundes und -halters.

Die Inhalte werden in jeder neuen Auflage dem aktuellen Kenntnisstand der Fachwelt angepasst. So auch in der 17. Auflage:

  • Das Kapitel "Entwicklungsgeschichte und Verhalten des Pferdes" wurde erweitert.
  • In dem Kapitel "Pferdezucht" wurde – neben der routinemäßigen Aktualisierung aller Zahlen und Fakten – das neue Konzept der Hengstleistungsprüfung (HLP) berücksichtigt.
  • Im Kapitel "Ernährung" wurden die neuesten Bedarfszahlen und Erkenntnisse zur artgerechten Fütterung einbezogen.
  • Die Inhalte des Kapitels "Ställe, Nebenräume und Bewegungsflächen" wurden an die "Leitlinien zur Beurteilung von Pferdehaltungen unter Tierschutzgesichtspunkten" des Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz angeglichen.
  • Das Kapitel "Gesundheit und Krankheiten" wurde insbesondere hinsichtlich Infektionskrankheiten aktualisiert.

Das Buch "Grundwissen zur Haltung, Fütterung, Gesundheit und Zucht; Richtlinien für Reiten und Fahren, Band 4" (ISBN 978-3-88542-724-7) kostet 18,90 Euro und ist erhältlich im Buchhandel, in Reitsportfachgeschäften und direkt beim FNverlag in Warendorf, Telefon 02581/6362-154 oder -254, E-Mail vertrieb-fnverlag@fn-dokr.de oder Internet www.fnverlag.de. Bo

 

Dr. Gerd Heuschmann

Die Anatomie und Biomechanik von Stellung und Biegung

 

Der bekannte Tierarzt, Ausbilder und Buchautor der Bestseller Finger in der Wunde und Balanceakt, Dr. Gerd Heuschmann, widmet sich in seinem neuen Werk einem, in der Ausbildung von Pferd und Reiter so überaus wichtigem Thema und zeigt auf, warum es ohne eine korrekte Stellung und Biegung keine wahre Versammlung geben kann. Der Weg von einem Pferd im horizontalen Gleichgewicht hin zu einem versammelten Pferd führt nur über den Weg der korrekten Biegung. Die anatomischen und biomechanischen Hintergründe dieses wichtigen Trainingsbausteins sollen hier erstmals unter der Einbeziehung von Anatomie und Biomechanik schriftlich erläutert werden. Die reiterliche Notwendigkeit, sowie deren Entwicklung sind seit dem 19. Jahrhundert bekannt, das "Warum" wurde jedoch nicht tiefgründig erklärt.

 

Dieses Werk widmet sich unter anderem folgenden Themen:

  • Warum ein Pferd stellen, warum biegen?
  • Stellung und Biegung in der Klassischen Reitliteratur
  • Die natürliche Schiefe des Pferdes
  • Die Stellung - eine weitere Voraussetzung für eine korrekte Biegung
  • Die Biomechanik der Stellung und Biegung
  • Seitengänge

112 Seiten, 16 cm x 21,5 cm

Klappenbroschur

ISBN 978-3-945417-07-2

 

Pferd und Wolf – Alte Bekannte oder neue Gefahr?

Die umfassende Informationsbroschüre bietet eine fachliche und ethische Bestandsaufnahme zur Situation in Deutschland.

In der Pferdebranche wird vieles diskutiert, aber ein Thema scheidet die Geister wie kaum ein anderes: Die Rückkehr des Wolfes und die damit verbundene Frage nach der Sicherheit der Pferde. Von Angst und Hetze bis Freude und Verherrlichung kochen die Emotionen geradezu über. „Darf ich mein Pferd überhaupt noch auf die Weide stellen? Kann man noch in den Wald reiten, ohne vom Wolf angegriffen zu werden? Ist die kostbare Nachzucht in Gefahr?“ Viele solcher Fragen kursieren im Internet – die mannigfaltigen Antworten häufig unsachlich bis haarsträubend! Es besteht dringender Aufklärungsbedarf!

Um dieser aufgeheizten Stimmung sachliche Informationen entgegenzusetzen, haben die Herausgeberin Wiebke Wendorff, Centauri Kommunikation, und der evipo Verlag eine Informationsbroschüre konzipiert, in der die Sorgen der Pferdehalter sowohl empathisch aufgenommen werden als auch fundierte Fakten zum Verhalten von Pferd und Wolf zusammengetragen sind. Die Broschüre ist ab Mitte September 2015 im evipo Verlag (www.evipo-verlag.com) erhältlich und kann bereits vorbestellt werden.

Die ethisch motivierte Broschüre „Pferd und Wolf – Alte Bekannte oder neue Gefahr? Eine fachliche und ethische Bestandsaufnahme zur Situation in Deutschland“ informiert über das Verhalten von Pferd und Wolf im Allgemeinen, die aktuelle Wolfssituation (Monitoring) im Speziellen und die möglicherweise vom Wolf für das Pferd ausgehenden Risiken. Als kurzer Exkurs wird zudem ein Blick ins europäische Ausland geworfen – in Länder, in denen sich seit je her Pferd und Wolf einen Lebensraum teilen. Auch die Themen Schutzmaßnahmen und staatliche Unterstützung werden vorgestellt.

Die aufschlussreichen Beiträge vom Niedersächsischen Umweltministerium, dem Kontaktbüro der „Wolfsregion Lausitz“, der Landesjägerschaft Niedersachsen sowie dem Tierschutzzentrum der Tierärztlichen Hochschule Hannover und der Wolfsexpertin Tanja Askani bereichern die Broschüre fachkundig. In persönlichen Statements der Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland, des Wolfcenters Dörverden sowie des Deutschen Bauernverbandes und des Bundesverbandes der Berufsschäfer äußern sich zudem die verschiedenen Interessengruppen zur natürlichen Wiederansiedlung des Wolfes und der damit einhergehenden Herausforderungen. Der renommierte Tierfilmer Marc Lubetzki schildert seine Beobachtungen von Wildpferden und freilebenden Wölfen.

Fundierte Aufklärungsarbeit und ein ethischer Appell an unsere Verantwortung gegenüber Tier und Natur: Die Informationsbroschüre kann im evipo Verlag auf www.evipo-verlag.de bestellt werden.

Equikinetic

Pferde effektiv longieren

Equikinetic heißt die neue Trainingsmethode des Pferdetrainers Michael Geitner, die von jedem Pferdebesitzer ganz einfach angewandt werden kann. Durch geführtes Longieren in der so genannten Quadratvolte und ein ausgefeiltes Intervalltraining baut das Pferd die Muskulatur auf, die es benötigt, um gesund zu bleiben. Equikinetic ermöglicht es, nach einem einfach auszuführenden Trainingsplan zu arbeiten und ist für jeden Reiter ein effektives Mittel, um sein Pferd in Top-Form zu bringen. Das Pferd wird nicht mehr nur »longiert«, es wird gezielt gefördert. Die Methode überrascht mit ihrer Einfachheit und überzeugt mit sensationellen Ergebnissen.

 

Gebundene Ausgabe: 160 Seiten

Verlag: Müller Rüschlikon; Auflage: 1 (25. Februar 2015)

ISBN-10: 3275020099

ISBN-13: 978-3275020096

17,7 x 1,4 x 24,6 cmGröße: