Pferde rennen auf die Autobahn

Neustadt-Nord | News | 24.11.2016

Am Donnerstag,  24.Novemer haben auf der A 65 um 6.10 Uhr acht Pferde einen folgeschweren Unfall verursacht. In Höhe Neustadt-Nord  sind 15 Pferde frühmorgens aus einer nahe gelegenen Weide ausgebrochen. Neun Pferde liefen direkt auf die Autobahn.

Durch den Aufprall mit einem LKW und zwei nachfolgenden Autos wurden sechs Pferde getötet. Zwei Pferde wurde noch verletzt, mussten später aber erlöst werden. Der LKW-Fahrer und der Golffahrer wurden dabei leicht verletzt.

Die restlichen freilaufenden Pferde wurden mittlerweile wieder eingefangen. Wie die Pferde von der Weide ausbrechen konnten, ist bislang noch nicht geklärt.

Spende

Hofreitschule News ist ein kostenloses Online-Pferdemagazin. Ihre Spende, die freiwillig ist, unterstützt unsere Redaktion und somit den Fortbestand der Zeitung. Wenn Ihnen die Berichte gefallen, dann würden wir uns sehr freuen, wenn sie unsere Arbeit durch eine Spende honorieren. Schon kleine Beträge helfen uns!

Hat ihnen dieser Bericht gefallen? Dann klicken Sie hier:

Das könnte Sie auch interessieren: