Tageskurs: Einführung in die französische Reitkunst

Samstag, 23. Juni 10:00 - 18:30

Barockpferdehof " Elbaue "

Abbendorfer Straße 1

19336 Legde/Quitzöbel

Im November 2011 ist die französische Reitkunst auf die Liste des immateriellen Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen worden.
Das Prinzip der französischen Reitkunst beruht auf der Suche nach der Légèreté in der Ausführung der Bewegungen des Pferdes sowie in der freiwilligen Mitarbeit des Pferdes, in dem es sich wohlfühlt, wenn es die Bewegungen ausführt , d.h. dass es brilliert, leicht ist, sich im Gleichgewicht befindet und was immer den Willen hat, nach vorn zu gehen.
Zwei große Reiter stehen für die französische Reitkunst wie sie uns heute überliefert ist:
François Robichon de la Guérinère (1688-1751), Reitmeister König Ludwig XV. von Frankreich und François Baucher (1796-1873). Zwei sicher ganz unterschiedliche Meister, aber beim genaueren Hinsehen, gibt es doch viele Gemeinsamkeiten.

In dem Tageskurs soll eine Einführung in diese Form der Reitkunst durch unseren Reitlehrer Steffen Mütterlein (http://klassische-reitkunst.org/) gegeben werden; diese wird sich aus einem kurzen theoretischem Teil und 2 praktischen Unterrichtseinheiten pro Teilnehmer zusammensetzen.
Die Zahl der aktiven Teilnehmer ist auf 6 begrenzt.
Die Kosten für den Tageskurs betragen inkl. Mittagessen 180€ zzgl. 15€ Einstellkosten für das Pferd pro Tag.
Zuschauerkarten sind für 30€ erhältlich und beinhalten keine Verpflegung.
Die An- und Abreise ist entweder am Kurstag oder aber - falls die entspannte Variante bevorzugt wird - vor und nach dem Kurstag möglich; ein fußläufig entferntes Hotel mit Blick auf die Reitanlage bietet die Möglichkeit zur Übernachtung.
Für nähere Informationen oder Anmeldung bitte über Facebook anschreiben oder barockpferde@gmx.de oder unter der gelisteten Mobilfunknummer anrufen.
Wir bitten um Anmeldung bis zum 10.06.2018.

Hat ihnen dieser Bericht gefallen?

Konnten sie daraus neue Einsichten gewinnen? Wenn ja, dann würden wir uns freuen, wenn sie den Fortbestand unseres Magazins durch eine Spende sichern.


Spenden Sie uns eine Tasse Kaffee!