“Vom Pferdekauf zur hohen Schule!” Aus dem Leben eines Pferdebesitzers

Showteam Hof RepenteShowteam Hof Repente / Foto: Regina Oette

Wer kennt es nicht, erwartungsvoll sitzt man auf den Tribünen der Vorführringe bei Messen und freut sich auf ein buntes Programm. Was dann folgt ist oftmals nicht alles von Interesse-zwar spannend aber dennoch zusammenhangslos, durcheinander gewürfelt. Hohe Schule, Pferderecht, Zucht und Pferdegesundheit- Ein roter Faden ist da kaum zu erkennen.

„Das muss doch auch anders gehen“, dachte sich Antje Kreuzer vom Showteam Hof Repente. So entstand die Idee Fachthemen rund ums Pferd aus Gesundheit, Pferderecht, Ausbildung, Vorsorge und Prävention leicht humoristisch miteinander zu verbinden. Bei der diesjährigen Hippologica präsentieren ProSAANI, PetBioCell, Theater Löwenherz und das Showteam Hof Repente an vier Tagen ihr neues Programm.

Ein Pferd für den großen Sport,

die Anzeige klingt verheißungsvoll,

schnell ist man sich einig,

der Tierarzt macht die Ankaufsuntersuchung

und wie sieht es aus mit dem Vertrag,

gezahlt wird erst mal der Betrag.

Doch dann die Zähne schief,

ich brauch vom Anwalt einen Brief.

Alles ist gerichtet, nun weiter,

wie werde ich ein Reiter.

 

Frei nach August Schulte Quaterkamp, greift das Team die aufregenden Aspekte im Leben eines Pferdekäufers und Besitzers auf. Dabei lautet das Ziel, das Thema Pferd ganzheitlich zu betrachten, ein Grundsatz der Antje Kreuzer besonders am Herzen liegt. Und weil sich das Showteam Hof Repente mit Reitern und Mitgliedern aus einigen dieser Bereiche zusammensetzt, lag der Gedanke nahe diese Themen in einer Show miteinander zu verbinden. „Bei der Erarbeitung wusste jeder die eine oder andere Alltagsgeschichte zu berichteten“, erzählt Antje Kreuzer.

Mit der Darbietung „ Vom Pferdekauf zur hohen Schule!“ Aus dem Leben eines Pferdebesitzers werden Fachthemen zu einem Erlebnis.

„Wir möchten unsere Zuschauer aktivieren, unterhalten und das eine oder andere schwierige Thema, wie das Immunsystem oder die Immuntherapie bei Pferden verständlich erklären“, berichtet Antje Kreuzer.

Vom 15. - 18. Dezember 2016 auf dem Messegelände in Berlin

Spende

Hofreitschule News ist ein kostenloses Online-Pferdemagazin. Ihre Spende, die freiwillig ist, unterstützt unsere Redaktion und somit den Fortbestand der Zeitung. Wenn Ihnen die Berichte gefallen, dann würden wir uns sehr freuen, wenn sie unsere Arbeit durch eine Spende honorieren. Schon kleine Beträge helfen uns!

Hat ihnen dieser Bericht gefallen? Dann klicken Sie hier:

Das könnte Sie auch interessieren: